301-1871
Christus am Kreuze

nazarener stiche.de 301 1871

Christus am Kreuze

Vater! in deine Hände befehle ich meinen Geist, Luc. 23, 47

Albrecht Dürer pinxt./Friedrich August Ludy sculpt.

15/11

8,6/5,7

Der am Kreuz erhöhte, mit Dornen gekrönte Jesus schaut mit leicht geöffnetem Mund in den Himmel. Das Bibelzitat unter dem Bild deutet an, der Gekreuzigte wird unmittelbar vor seinem Tod gezeigt. Jesus wirkt aber nicht wie ein gebrochener Mensch, sondern würdevoll. Dieser Eindruck entsteht dadurch, dass sein Körper nicht durch die Erdanziehungskraft nach unten gezogen wirkt und damit die Hände und die Füße belastet. Unterstrichen wird dies durch die weit wehenden Endstücke eines Lendentuches. - Das Bibelzitat müsste richtig auf Luk 23, 46 verweisen.

301 1871b

Quelle: https://www.kunst-fuer-alle.de/deutsch/kunst/kuenstler/kunstdruck/albrecht-duerer/421/1/145107/christus-am-kreuz/index.htm (23.08.17)

Über den Sammler

Manfred Becker-Huberti (* 26. Juli 1945 in Koblenz) ist ein deutscher katholischer Theologe. Er war von 1991 bis 2006 Pressesprecher des Erzbistums Köln. Seit 2007 ist er Honorarprofessor an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar. Becker-Huberti forscht zu Religiösem Brauchtum, Heiligen und der Heiligenverehrung speziell im Rheinland.

Was hier im Internet nun präsentiert wird, ist ein kleiner Ausschnitt aus einem noch im Entstehen begriffenen Projekt, das in Buchform erscheinen soll. Dieser Internetauftritt soll das Thema bewusst und bekannt machen. Diese Präsenz erreicht vielleicht auch Sammler, die zusätzliche Informationen beisteuern können, für die ich dankbar bin.

www.becker-huberti.de

©2019 Manfred Becker Huberti. All Rights Reserved. Designed By Hüsch & Hüsch GmbH

Search